Ersinnen
Kontaktieren Sie uns Montag bis Freitag 9:30 Uhr bis 6:30 Uhr UTC (Paris - Frankreich) unter + 33 (0) 7 57 83 20 12
Kontaktieren Sie uns Montag bis Freitag 9:30 Uhr bis 6:30 Uhr UTC (Paris - Frankreich) unter + 33 (0) 7 57 83 20 12

Mario Bellini ist ein weltberühmter Architekt und Designer. Er wurde achtmal mit dem Golden Compass Award ausgezeichnet, und 25 seiner Werke befinden sich noch immer in der Irreversible Style Collection des MoMA New York, die ihm 1987 eine persönliche Retrospektive widmete. Er war Chefredakteur des Domus-Magazins (1985-) 1991). Im Laufe der Jahre hat er zahlreiche Ausstellungen zu Kunst, Design und Architektur in Italien und im Ausland organisiert: unter den aktuellen Ausstellungen die des Palazzo Reale mit den Meisterwerken von Giotto (2016) und die des Museo del '900 in Mailand Margherita Sarfatti (2018-2019). 2015 verlieh ihm die Mailänder Triennale die Goldmedaille für seine Karriere als Architekt und 2017 widmete er ihm eine retrospektive Ausstellung. Dieselbe Ausstellung wird im März 2019 wieder in Moskau organisiert. 1991 ist er der ehrenamtliche königliche Designer von RDI. Seit den 1980er Jahren hat Mario Bellini, der sich fast ausschließlich der Architektur widmet, verschiedene Arten von Strukturen entworfen, darunter das Messeviertel Portello in Mailand, das Ausstellungs- und Kongresszentrum Villa Erba in Cernobbio (Como) und das Tokyo Design Center in Japan, der Hauptsitz von Natuzzi America in den USA, die National Gallery of Victoria in Melbourne, der Hauptsitz der Deutschen Bank in Frankfurt, das Bologna City History Museum, die Abteilung für islamische Kunst des Louvre in Paris, das brandneue Mailänder Kongresszentrum - das größte in Europa - und das brandneue Rome-Fiumicino
Das internationale Flugterminal T3 ist tatsächlich fertiggestellt, während der neue Hauptsitz der Generali-Gruppe in Triest gerade eingeweiht wurde. Die aktuelle Arbeit betrifft das neue Polytechnic of Genoa (2006-2020), ein riesiges Hotel- und Wohngebäude auf der Insel Virgin Gorda auf der britischen Jungferninsel (2018-2020). In der Entwurfsphase befinden sich zahlreiche Projekte, darunter das „Bin-County-Projekt“, eine brandneue Stadt für Home Entertainment, Sport und Kultur in der chinesischen Region Harbin (2018-2023), das brandneue RAI-Hauptquartier in Mailand „Studios und Arbeitsplätze für italienisches Radio und Fernsehen“ und ein großer Wohnkultur- und Sportkomplex „Oasis“ in der Golfregion.

Zurück zum Anfang